SVE

 

SVE – Schulvorbereitende Einrichtung

 

In der Schulvorbereitenden Einrichtung arbeiten Heilpädagoginnen und Sonderpädagogen
eng zusammen, um das Ziel der SVE, die Erreichung der Schulfähigkeit, zu unterstützen.
Das Kollegium der SVE berät die Eltern rechtzeitig vor dem Einschulungstermin über die
unterschiedlichen Möglichkeiten des Schuleintritts und der anstehenden Entscheidungen.
Es unterstützt weiterhin die familiäre Erziehungsarbeit.

 

Die SVE ist ein einjähriges präventives Förderangebot für entwicklungsverzögerte Kinder.

 

Aufgrund des hohen Förderbedarfs der Kinder sind unsere SVE-Gruppen klein (ca. 10 Kinder).
Unsere Kinder haben Probleme mit der Sprache, der Wahrnehmung, der Bewegung, dem Lernen
der Konzentration, ihren Beziehungen zu anderen, ihrer emotionalen Stabilität.
Diese Probleme können nicht in einem Regelkindergarten aufgefangen werden.

 

Unser Personal besteht aus Heilpädagoginnen, Sonderschullehrern und Praktikanten für
die Erzieherausbildung.

 

Unsere Angebote:

·         Spiel- und handlungsorientierte Wahrnehmungsförderung
·         Gezielte Förderangebote in der Kleingruppe
·         Förderung der Schulfähigkeit und Schulbereitschaft
·         Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten
·         Bewegungsförderung im Psychomotorikparcours

 

 

 

SVE-Flyer

(Flyer-SVE-Seite-1.pdf, PDF, 66KB)

(Flyer-SVE-Seite-2.pdf, PDF, 70KB)