MSH

 

Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH)

 

Die MSH ist ein integratives Angebot des Förderschulsystems an den Regelkindergarten zur Unterstützung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen.

Die Mobile Sonderpädagogische Hilfe kann tätig werden, wenn Kinder im regulären Kindergarten gezielte sonderpädagogische Unterstützung für ihre Entwicklung brauchen, um einen guten Schulstart zu gewährleisten.

Die Aufgaben der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe sind vielfältig. Sie gliedern sich vornehmlich in die Bereiche Beratung, Diagnostik, Förderung und Koordinierung von Fördermaßnahmen.
Ziel der MSH ist, Kinder in ihren Kindergärten so zu stützen, dass sie trotz Beeinträchtigungen in einzelnen Wahrnehmungsbereichen und/oder mit Sprach- bzw. Lernbeeinträchtigungen und/oder einer emotional- sozialen Entwicklungsstörung bei Schuleintritt die allgemeine Schule besuchen können.